Bramberg
Bramberg
HomeSitemapInfo

INFO –September 2012

Flächenwidmungsplan/Bebauungsplan:
Der Bereich des „Baulandsicherungsmodells Mühlbach“  wurde von Grünland in Bauland/Betriebsgebiet bzw. Bauland/Erweitertes Wohngebiet abgeändert.
Mit der Errichtung der Abfahrt in diesem Bereich wurde die Fa. „Alpine Bau GmbH“ aus Hollersbach beauftragt (Auftragssumme: € 111.643,--).
Eine Förderung im Ausmaß von 42% der Kosten konnten nach einer Vorsprache bei LHStv. Wilfried Haslauer erreicht werden.
Für die Flächen von Franz Meilinger, Weyerhof, GN 486/1 und 492/1 wurde der Bebauungsplan beschlossen.  Die erforderlichen Grundlagen wurden vom Bauausschuss unter der Leitung von Birgit Maier erarbeitet.
 
Ortstaxe:
Die Erhöhung der Ortstaxe auf  € 0,90 für das Jahr 2013 wurde beschlossen.
Im Jahr 2014 ist eine Anhebung der Ortstaxe auf € 1,00 geplant. 

Wennsergletscher
Um den weiteren Betrieb des „Wennsergletschers“ zu ermöglichen wurde eine Basisförderung von € 15.000,--/Jahr für die nächsten 3 Jahre beschlossen.

Hubschrauberlandeplatz
Die Fa. Flymed (Dr. Günther Schamp) plant in der Wintersaison 2012/13 wiederum einen Hubschrauberlandeplatz für Rettungseinsätze zu errichten (Bereich Grundstück Brennsteiner Josef – Flugplatz auf GN 78/3, KG Bramberg).
Es wurde hier ein positiver Grundsatzbeschluss durch die Gemeinde gefasst.

30 km/h Beschränkung im Ortsgebiet
Für den Ortsteil Bramberg incl. der  Bahnhofstraße wurde mehrheitlich (12:8) eine 30 km/h Beschränkung beschlossen.

Bericht Umweltausschuss
Unter der Leitung von Rudi Göstl wurden folgende Punkte behandelt: Umstellung auf Restmüllverwiegung (Mülltonnen): Diese soll ab 1. Jänner 2013 erfolgen. Eine 100%ige  Abdeckung aller Haushalte wird angestrebt. Das Gebührenmodell soll im Wesentlichen unverändert bleiben. Die entstehenden Mehrkosten sind von der Gemeinde Bramberg zu tragen.
Die Ausschreibung soll neutral erfolgen, wobei der bisherige örtliche Entsorgungsbetrieb (Meilinger - Weyerhof) einzubeziehen ist.  Die Auftragsvergabe hat durch die Gemeindevertretung zu erfolgen.

Bericht Bauausschuss
Unter der Leitung von Birgit Maier wurden folgende Auftragsvergaben beschlossen:  Straßen und Brückenbau 2012/13: Gemeindestraße Bicheln,
Gemeindestraße Geisl (Bereich Zufahrt zu Wagner und Seitz), Interessentenstraße Dorf (Dorferwirtsfeld), Tanzlehenstraße, Bahnhofstraße Mühlbach, Dorfstraße Einfahrt Bramberg Mitte, Gemeindestraße Leiten.
Mit den Bauarbeiten soll im Herbst begonnen werden, wobei die Fa. Alpine Bau den Zuschlag erhalten hat. Das Gesamtauftragsvolumen beträgt abzüglich der Interessentenleistungen € 279.000,--.
Weiters wurde die Dorfplatzgestaltung zum Thema gemacht, wobei die Konzepte derzeit ausgearbeitet werden.
Die Pflasterung im Bereich des Schwimmbades in Mühlbach wird erneuert.

Auftragsvergabe Haus- und Restabfallsammlung
Die Umstellung auf Restmüllverwiegung wird mit 1. Jänner 2013 umgesetzt. Die Leistungsvergabe erfolgte mehrheitlich an die Fa. "Gassner Mülltransport GmbH“ aus Uttendorf.  Das Auftragsvolumen beträgt: € 86.466,--.

Weichselbach - Verbauungsprojekt
Im Einzugsbereich des Weichselbaches soll ein Verbauungsprojekt durch die WLV erarbeitet werden.  Ein diesbezüglicher Grundsatzbeschluss wurde gefasst.

Bramberger Weinfest
Am Samstag den 6. Oktober mit Beginn um 18 Uhr veranstalten wir wieder das Weinfest in der Talstation der Smaragdbahn.
Wir freuen uns auf euer Kommen und auf einen lustigen gemeinsamen Abend.
das Team der Bramberger Volkspartei