Bramberg
Bramberg
HomeSitemapInfo

Info Juli 2009

Zur Gemeindevorstehungssitzung vom Dienstag den 30. Juni 2009

 

Ausbau Kläranlage Dorf:

Die Gesamtkosten für den Ausbau belaufen sich auf Euro 9,5 Millionen.

Die Haftungsübernahme in der Höhe von 2,48 Millionen Euro wurde einstimmig beschlossen. Auf Grund der Anteilsberechnungen hat die Gemeinde Bramberg rund 26 % der Baukosten zu tragen.

Aus derzeitiger Sicht kann mit einer Inbetriebnahme der neuen Anlageteile mit Anfang Oktober 2009 gerechnet werden.

 

Freizeitanlage Mühlbach:

Die Gesamtkosten für das neue Sportgebäude belaufen sich auf ca. € 1,1 Millionen. Als Baubeginn ist der Herbst 2009 geplant.

Die Übertragung des Projektes in den Bauausschuss wurde festgelegt. Die Ausschreibungen und Genehmigungen sollen rasch eingeholt werden.

Die ÖVP Fraktion hat auch die Absicht der Erhaltung des Schwimmbades in Mühlbach bekräftigt.

 

Gemeindeverband Seniorenwohnhaus

Die Satzungen wurden einstimmig abgeändert. In Zukunft sollen die Abgänge auf Grund der tatsächlichen Bettenbelegung aufgeteilt werden.

Der Betriebsabgang betrug in den Jahren 2000 bis 2008 insgesamt

€ 310.000,--. Am Gemeindeverband sind die Gemeinden Bramberg, Wald, Hollersbach und Krimml beteiligt.

 

Neubau Kindergarten

Eine Absichtserklärung für den Neu- bzw. Ausbau des Kindergartens wurde nicht gefasst. Die ÖVP ist der Meinung dass die vorgeschlagene Auslagerung in den Bereich des Gewerbegebietes nicht sinnvoll ist. Eine etwaig notwendige Erweiterung ist auch am bestehenden Standort möglich.

Die Grundlagen (Geburtenentwicklung, Raumbedarf, Kosten…) sind vorab zu erheben. Vor weiteren Schritten sind die bestehenden, beschlossenen Projekte wie etwa die Errichtung der Smaragdbahn Wildkogel auszufinanzieren.