Bramberg
Bramberg
HomeSitemapInfo

Info Optionsvertrag Senningerwiese

Am Donnerstag  den 13.09.2007 wurde ein Optionsvertrag für die zukünftige touristische Nutzung der Senningerwiese im Ausmaß von 56.000 Quadratmetern abgeschlossen.

Dank des Einsatzes  unseres Amtsleiters Alois Blaickner und der Bereitschaft von Alois Voithofer ist hier ein weiterer Schritt für die touristische Weiterentwicklung unserer Gemeinde gesetzt worden.

 

Der Optionsvertrag wurde bis zum 30.09.2011 abgeschlossen und beinhaltet die freie Verfügbarkeit der Fläche durch die Gemeinde Bramberg zu einem fix vereinbarten Preis je Quadratmeter.

 

Die notwendigen Voraussetzungen für eine Bramberger Zubringeranlage in die Ski-Arena Wildkogel wurden und werden mit der Errichtung der Talabfahrt und der Beschneiungsanlage in das Bramberger Ortszentrum, mit der Installierung der Rodelarena Wildkogel und mit der nunmehrigen Sicherung der Grundflächen im Bereich der Sennigerwiese bereits geschaffen.

 

Für die nächsten erforderlichen Schritte (Flächenwidmungsplan, Vertragsabschlüsse für die notwendige Infrastruktur) ist nun Bürgermeister Walter Freiberger gefordert.

 

Wir stehen für ein klares Bekenntnis der Gemeinde Bramberg zum Bramberger Zubringerprojekt und werden auch in Zukunft mit vollem Einsatz  an der Umsetzung arbeiten.

 

In erster Linie und vorrangig geht es uns um die Schaffung und die Erhaltung von Arbeitsplätzen und Einkommen, sowie der Steigerung der Lebensqualität für unsere BrambergerInnen.